In dieser Übung erlernen die Teilnehmer:innen, unterschiedliche Dateitypen herunterzuladen, umzuwandeln, an andere zu übermitteln und strukturiert abzuspeichern. Dabei soll auch die Kompetenz erworben werden, anderen Wissen zu vermitteln und sich selbst neue Fähigkeiten in diesem Bereich anzueignen.​​​​​​​ ​​​​​​​Die Aufgabe ist ein Kooperationsspiel, bei welchem alle Teilnehmer:innen von unterschiedlichen Startpunkten zum gleichen Ziel gelangen.

Ablauf

Diese Aufgabe besteht aus zwei Teilen.

Im ersten Teil bekommt jede:r Teilnehmer:in eine 6-schrittige Aufgabenstellung, welche als Startpunkt dient. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Startpunkte, sodass gegebenenfalls vorab Teams gebildet werden müssen. Die Aufgabenstellungen enthalten Anweisungen (siehe Arbeitsmaterialien), welche die Teilnehmer:innen befolgen sollen, und einen Link zum Download einer Datei. Folgende Dateien sind zum Start vorgesehen:

  • 1) Mara.zip (enthält Mara_1.pdf und Mara_ 2.pdf)
  • 2) Michaela.pptx
  • 3) Manuela.mp4
  • 4) Malu.jpg
  • 5) Madita1.docx
  • 6) Madita2.docx
  • 7) Rosa.xlsx

Ziel der Aufgabe ist, dass jede:r Teilnehmer:in folgende Dateien, in jener Reihenfolge, in einem eigens angelegten Ordner „Olgas Ordner“ zur Verfügung haben:

  • Mara.pdf
  • Paulas PowerPoint Präsentation.pdf
  • Manuela.Gif
  • 20210818.jpg
  • RM.zip (enthält: Rosas reichhaltige Reisekostenabrechnung.pdf, Madita.pdf)

Hierfür müssen die Teilnehmer:innen untereinander kooperieren und kommunizieren.

Der zweite Teil dient der Reflexion der Übung. Dies kann in Einzelarbeit oder im Plenum innerhalb der Videokonferenz erfolgen. Fragen hierzu könnten lauten: Was hat gut geklappt? Was hat weniger gut geklappt? Wo gab es Schwierigkeiten? Welche Lösungen wurden gefunden? 

Vorbereitung

  • Die einzelnen Aufgabenstellungen müssen vorab an die Teilnehmer:innen geschickt werden, sodass jede:r Teilnehmer:in oder Kleingruppe jeweils nur einen Link bzw. nur eine Datei zur Verfügung hat. 
  • Der chronologische Inhalt des Zielordners („Olgas Ordner“) sollte für alle Teilnehmer:innen während der Übung jederzeit sichtbar sein, es macht demnach Sinn ein digitales Board oder Pad vorbereitet zu haben (z.B. Miro Board, Padlet, Hedgedoc etc.)

Hinweise zur Moderation

  • Auf welchen Kanälen die Teilnehmer:innen sich die Dateien übersenden, ist unwichtig. Denkbar sind je nach Gruppenkonstellation und benutzten Geräten etwa Mail, Messenger mit und ohne Telefonnummer, AirDrop oder Bluetooth.
  • Es ist hilfreich, darauf zu achten, dass keine Gruppendynamiken entstehen, in der sich Teilnehmer:innen unwohl damit fühlen, persönliche Daten zu teilen.

Kompetenzbereich

1 | Daten & Informationen

Kompetenz

1.3 | Organisieren und Strukturieren von Daten und Informationen

Stufe

Vertiefung

Variante

digital | auf Distanz

die Teilnehmer:innen sind an unterschiedlichen Orten und online dabei

Andere Varianten

Methode

Kooperationsübung

Ausstattung

digitale Arbeitsmaterialien, Videokonferenzraum + „Olgas Ordner“

  • Link 1
  • Link 2
  • Link 3
  • Link 4
  • Link 

Dauer

 90+ Minuten