Was ist die Innobox?

Die Innobox wurde eigens dafür konzipiert, digitale Jugendarbeit weiterzuentwickeln oder damit zu beginnen – ob allein, in der Gruppe oder sogar als gesamte Institution. Sie begleitet dich mit Übungen und Aufgaben auf einem Innovationsprozess. Die Innobox wurde von Verke, dem staatlich beauftragten Kompetenzzentrum für digitale Jugendarbeit in Finnland, entwickelt. Die überarbeitete deutschsprachige Version wurde von digitalejugendarbeit.de erstellt. Sie wird, wie auch die finnischen und englischen Sprachversionen, unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 veröffentlicht.

Für wen ist die Innobox?

Die Innobox ist voll mit

Die Innobox soll euch dabei unterstützen, echte Innovationsprozesse anzustoßen. Sie könnte sich zum Beispiel als nützlich erweisen, falls ihr:
  • ein Jugendzentrum, -camp oder Aktivitäten (um)gestalten möchtet;
  • die interne Kommunikation im Kolleg:innenkreis modernisieren wollt;
  • die Kommunikation mit Besucher:innen, Eltern und Kooperationspartner:innen neu gestalten möchtet;
  • neue Angebote entwickeln möchtet, die für junge Menschen attraktiv sind;
  • neue Einsatzmöglichkeiten für digitale Spiele entwickeln wollt;
  • Vorkehrungen für zukünftige digitale Entwicklungen treffen möchtet;
  • die Welt verbessern wollt;
  • neue Ideen und Strategien entwickeln wollt.
Die Aufgaben in dieser Box werden es euch ermöglichen, neue Arbeitsansätze für eure Jugendarbeit zu schaffen.

Wie kann die Innobox genutzt werden?

Die Innobox ist nicht dazu gedacht, sie so schnell wie möglich oder an direkt aufein- anderfolgenden Tagen durchzuarbeiten. Vielmehr geht es darum, sich konzentriert in die Aufgaben zu vertiefen und so in einen echten innovationsprozess einzutauchen. Alle Zeitangaben sind Schätzungen – euer eigenes Tempo ist das beste Tempo. Auf manchen Karten finden sich Angaben zur Arbeitsform. Prinzipiell kann jeder Arbeitsschritt aber auch allein absolviert werden – lass dich also nicht davon irritieren, wenn sich die Ansprache häufig an eine Gruppe richtet. Solltet ihr in einer größeren Gruppe mit der Innobox arbeiten, könnt ihr eine:n Teamleiter:in bestimmen, damit sich jemand um die Moderation und Zeitplanung kümmert. Kein Grund zur Sorge – diese Person wird genauso wie jede:r andere an den Aufgaben mitarbeiten.